Émigration au Vénézuéla – Auswandern nach Venezuela

BLOG LUIS BRITTO GARCÍA:

Émigration au Vénézuéla

8518743366_39230e97f3_z

Il y a 500 ans les européens émigrèrent, fuyant leurs famines et leurs guerres internes, ils mirent le monde à feu et à sang, emportèrent le butin en Europe. Au début du Troisième Millénaire, 54 millions de personnes migrent d’un pays vers un autre en Asie; 19 millions vers l’Afrique, 9 millions en Océanie et 9 millions en Amérique Latine et aux Caraïbes.

http://c.photoshelter.com/img-get/I0000i1nHyl6zKmk/s

L’Argentine, le Brésil, Le Costa Rica et le VÉNÉZUÉLA sont les pôles d’attraction pour l’immigration. C’est en fait l’Amérique Latine et les caraïbes qui aident d’autres régions en leur apportant de la main d’œuvre déjà formée et productive.

AUSWANDERN BLOG:

Lebenstraum Venezuela

Lara, Sanare

Venezuela: Sanare im Bundesland Lara

Viele Auswanderer träumen von einem Leben in Venezuela. Das Land ist mit einer Fläche von 916.445 km² sehr weitläufig und bietet jede Menge Platz für Naturliebhaber und Ruhesuchende. Die Infrastruktur Venezuelas ist nur wenig entwickelt und vor allem in ländlichen Gebieten nur rar vorhanden. Aus diesem Grund sind vor allem die ländlichen Zonen Venezuelas ein Traum für Auswanderer, die unberührte Natur lieben. Man findet eine Ursprünglichkeit und eine Ruhe auf dem Land in Venezuela wie sonst nur in wenigen Ländern. 

estado trujillo 2

Venezuela: Landschaft im Bundesland Trujillo

Die Amtssprache in Venezuela ist südamerikanisches Spanisch und die Regierungsform ist eine Präsidialrepublik. Die Währung ist der Bolívar und die Hauptstadt heißt Caracas. Caracas ist das politische und wirtschaftliche Zentrum Venezuelas.

Hier finden Sie hochmoderne Einkaufszentren, Nobelhotels, Restaurants, Banken, Betriebs- und Bürogebäude sowie Parks und Grünanlagen. Folglich ist es für einen Immigranten in Caracas etwas leichter Arbeit zu finden als in den unberührten Zonen. Andere wichtige Städte des Landes sind Barcelona, Ciudad Bolívar, Coro, Maracaibo, Maturín, Mérida, Porlamar, Puerto La Cruz, San Cristóbal, Trujillo, Valencia.

Parmana, estado guárico

Venezuela: Parmana im Bundesland Guárico

Es gibt drei verschiedene Arten von Visa für eine Einwanderung in Venezuela. Zum einen das Investorvisum, das nur für jene gilt, die in Venezuela als Ausländer etwas investieren möchten. Dafür benötigen Sie einen Nachweis Ihrer Investition und einen Investitionskontakt dort. Dieses Visum gilt für drei Jahre, Sie können jedoch nach einem ununterbrochenen Aufenthalt von einem Jahr im Besitz des Investorenvisums ein Dauervisum beantragen.

puerto la cruz, anzoátegui

Venezuela: Puerto la Cruz im Bundesland Anzoátegui

Für andere Auswanderer, die in Venezuela einen Lebenstraum erfüllen möchten, gilt das befristete Visum. Dieses muss vom zukünftigen Arbeitgeber beantragt werden und gilt für ein Jahr. Das befristete Visum kann auf Antrag verlängert werden. Wer sich im Besitz eines befristeten Visums befindet und sich ein Jahr ununterbrochen in Venezuela aufgehalten hat, kann beim Justiz- und Innenministerium das Dauervisum mit einer Gültigkeit von fünf Jahren beantragen. Das Dauervisum kann auf Antrag auch verlängert werden.

puerto santo, estado sucre

Venezuela: Puerto Santo im Bundesland Sucre

Eine dritte Aufenthaltsbewilligung ist das Rentnervisum. Um dieses Visum zu erhalten, muss man einen Pensionsbezug in Deutschland oder einem anderen Land von mindestens 1.200 USD nachweisen. Alle Familienmitglieder oder Begleitpersonen müssen ebenfalls ein monatliches Einkommen von mindestens 500 USD nachweisen können. Das Rentnervisum gilt für ein Jahr und kann bei erneutem Vorweisen des Mindesteinkommens verlängert werden. Es ist auf alle Fälle notwendig beim Auswandern nach Venezuela eine spanische Sprachbasis mitzubringen.


Acerca de olivia2010kroth

Escritora y periodista: Pravda
Esta entrada fue publicada en Venezuela y etiquetada , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Guarda el enlace permanente.

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s