Safia Gaddafi speaks about the murder of her son Seif Al-Arab by criminal NATO – Safia Gaddafi spricht über den Mord an ihrem Sohn Seif Al-Arab durch die kriminelle NATO

Aisha Gaddafi – Safia Gaddafi – Saif Al-Islam Gaddafi

In a distressed telephone call, Great Brother Leader MUAMMAR GADDAFI’s wife SAFIA told of her horrible experience being targeted by criminal NATO and having her youngest son SEIF AL-ARAB and 3 baby grandchildren killed.

The translation is from Arabic.

SAFIA GADDAFI said she wanted to respond to those who doubt the death of her son SEIF AL-ARAB, a young student who was studying in Germany and had returned home to visit his family.

The following is a translation transcript from the Arabic recording:

My son never missed an evening prayer. We had air bombing strikes every day and the strikes would start at evening prayer. Four rockets on one house.

I was not there. But I wished that I was so I might have died with him.

They are looking for excuses to target MUAMMAR. What has he done to deserve this ?

My children are civilians and they have been targeted. What do they have to do with this ?

I want them to prosecute the criminal NATO. They killed my son and the LIBYAN people.

They are defaming our reputation. They are committing war crimes and accusing us of embezzling billions from the LIBYAN people. My conscience wouldn’t allow such things.

Forty countries are against us. Life has no value any more. What would I want with life now? All I want out of life now is that the truth be heard.

By the will of God we will be victorious. We will live or die alongside the LIBYAN people. In the end, history will judge us.

BURIAL OF SEIF AL-ARAB GADDAFI IN TRIPOLI

* * *

In einem Telefongespräch erzählte die trauernde Ehefrau des libyschen Staatsoberhauptes MUAMMAR GADDAFI von der schrecklichen Erfahrung, Zielscheibe der kriminellen NATO zu sein, die ihren jüngsten Sohn SEIF AL-ARAB und 3 kleine Enkelkinder tötete.

SAFIA GADDAFI sagte, dass sie all jenen antworten wolle, die den Tod ihres Sohnes SEIF AL-ARAB bezweifelten. Er war ein junger Student in Deutschland gewesen, der auf Heimatbesuch in TRIPOLI weilte, um seine Familie zu sehen.

Übersetzung aus dem Arabischen:

Mein Sohn fehlte nie beim Abendgebet. Wir hatten jeden Tag Luftangriffe. Sie begannen jeweils zur Zeit des Abendgebets. Vier Bomben trafen unser Haus.

Ich war nicht dort. Ich wünschte, ich wäre dabei gewesen, um mit ihm zu sterben.

Sie suchen nach Ausreden für ihre Jagd auf MUAMMAR. Was hat er getan, um das zu verdienen ?

Meine Kinder sind Zivilisten, aber auch sie wurden zu Zielscheiben. Was haben sie mit all dem zu tun ?

Ich will, dass die faschistischen NATO-Verantwortlichen vor Gericht gestellt werden. Sie haben meinen Sohn und libysche Leute getötet.

Außerdem verleumden sie uns. Sie sind diejenigen, die Kriegsverbrechen begehen, aber sie beschuldigen uns, wir hätten ein Milliardenvermögen des libyschen Volkes veruntreut. Mein Gewissen würde mir solches nicht erlauben.

Vierzig Länder sind gegen uns. Das Leben hat keinen Sinn mehr. Was soll ich jetzt noch mit meinem Leben anfangen ? Alles, was ich noch vom Leben will, ist, dass die Wahrheit gehört wird.

Mit Gottes Willen werden wir siegen. Wir werden gemeinsam mit dem libyschen Volk leben oder sterben. Am Ende wird die Geschichte uns beurteilen.

 

SAFIA GADDAFI IN GLÜCKLICHEREN ZEITEN

 

Acerca de olivia2010kroth

Escritora y periodista: Pravda
Esta entrada fue publicada en Jamahiriya y etiquetada , , , , . Guarda el enlace permanente.

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s